Shortnews
Kurzmeldungen zu Strompreiserhöhungen
Statistiken
Strompreisentwicklung - Statistiksammlung
Wechsel
Leitfaden für den Stromanbieterwechsel
www.e-wie-einfach.de
Home > Strompreise News > Strom von den Stadtwerken Karlsruhe

Strom von den Stadtwerken Karlsruhe


Vor einigen Jahren ist das Stromonopol aufgehoben worden. Daher tummeln sich auf dem Markt eine Vielzahl an privaten Stromanbietern, die sich gegenseitig in den Preisen unterbieten. Viele davon konnten sich bisweilen einen guten bis sehr guten Namen machen, andere wiederum machten Schlagzeilen durch eine gewisse Unseriösität und verschwanden wieder vom Strommarkt.

Allerdings sind auch noch immer die Stadtwerke vertreten, die jedoch in den Preiskampf mit einbezogen wurden und aus dem Grund reagieren mussten. So können auch sie mittlerweile die unterschiedlichsten Tarife anbieten, die ihren noch immer treuen Kunden zu einem Sparpotenzial verhelfen. Dies ist auch für die Stadtwerke Karlsruhe natürlich gültig.
Allerdings hat es noch weitere Vorteile, die Karlsruher Stadtwerke als Stromversorger zu behalten oder auszuwählen. Hierbei geht es zum Beispiel um die Erreichbarkeit. Während bei vielen privaten Anbietern lediglich ein telefonischer Kundendienst zur Verfügung steht, der häufig so überlastet ist, dass kein direkter Ansprechpartner erreichbar ist, hat der Kunde der Karlsruher Stadtwerke immer seinen ganz persönlichen Berater.

Diese stehen zu den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung, vielfach gibt es für die entsprechende Abteilung eine Durchwahl. Somit ist immer gewährleistet, dass aufkommende Fragen oder eine kurze Beratung schnell und kompetent durchgeführt werden können. Lange Wartezeiten entfallen völlig.

Weiterhin ist eine gewisse Transparenz gewährleistet. Jeder Tarif wird ausführlich aufgeführt und erklärt. Da auch die Stadtwerke einen Ökostromtarif zur Verfügung stellen, ist ebenfalls hier die Transparenz vorhanden, auf welchen ökologischen Gesichtspunkten sich der Tarif aufbaut. Darüber hinaus ist für die Verbraucher eine gewisse Zuverlässigkeit unabdingbar.

Denn die Stadtwerke liefern zu jeder Zeit den gewünschten Strom, ohne dass es zu Problemen kommt. Ist es Zeit für die Jahresendabrechnung, kann der Verbraucher wählen, ob er seinen Jahresverbrauch selber durchgeben möchte. Für all diejenigen, die diesen Weg nicht möchten, kommt weiterhin ein Ableser ins Haus und übernimmt diese Aufgabe. Somit fühlt sich der Kunde noch wichtig.

Author: admin Categories: Strompreise News Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks