Shortnews
Kurzmeldungen zu Strompreiserhöhungen
Statistiken
Strompreisentwicklung - Statistiksammlung
Wechsel
Leitfaden für den Stromanbieterwechsel
www.e-wie-einfach.de
Home > Strompreise News > Vatenfall erhöht Strompreise 2011 um 10 Prozent

Vatenfall erhöht Strompreise 2011 um 10 Prozent


Heftige Strompreiserhöhungen bei Vattenfall – Hamburger Kunden müssen im kommenden Jahren knapp 10 Prozent mehr für Ihren Strom zahlen als das noch 2010 der Fall war.

Gewerbekunden müssen sogar Strompreiserhöhungen um satte 11 Prozent hinnehmen.

An der Elbe herrscht Empörung über die angekündigte Strompreiserhöhung des Strom-Riesen Vattenfall, der an der Elbe gut 82 Prozent aller Privathaushalte mit Strom versorgt. Für einen Haushalt mit einem Jahresstromverbrauch von 4000 kWh, würden so immerhin Mehrkosten von ca. 90 Euro im Jahr entstehen.

Das Unternehmen versuchte die deftigen Preisaufschläge durch die stark anziehende EEG-Umlage zu begründen.

Von Verbänden wie dem BEE wurde die Darstellung Vattenfalls unterdessen entschieden zurückgewiesen.

Die Erneuerbaren Energien als Deckmantel für Strompreiserhöhungen

“Die erneuerbaren Energien werden hier als Deckmantel benutzt, um eine gezielte Preispolitik durchzudrücken.” Nach Ansicht des BEE sind demnach Mehrkosten in Höhe von 70 Euro für einen Familienhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden vertretbar. “Alles was darüber hinausgeht, ist unseriös und eine Täuschung der Verbraucher”.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks